Vorsteuervergütung aus Italien

Anträge für Vorsteuervergütung in Italien müssen einen Vergütungszeitraum von mindestens einem Vierteljahr betragen. Maximal dürfen diese jedoch ein Kalenderjahr nicht überschreiten. Auch diese Anträge müssen bis zum 30.06. des Folgejahres eingereicht werden. Diesbezügliche Fristverlängerungen werden von Italien nicht geduldet.

Auch hier beträgt die Summe der Vierteljahresanträge mindestens 200 EUR und für Jahresanträge 25 EUR.

Erstattungsfähig sind Vorsteuern aus:

  • Messekosten
  • LKW-Betriebskosten, -Kraftstoff und -Reparatur
  • Personentransport sofern gewerblich
  • PKW-Kosten für Handelsvertreter

Erstattungsbehörde:

Agenzia delle Entrate
Centro Operativo di Pescara
Via Rio Sparto 21
I – 65129 PESCARA
Tel.: (+39) 85 5771 2359 oder 2318 oder 2380
Fax: (+39) 85 577 2325

eMail: centrooperativo.pescara@agenziaentrate.it
Internet: www.agenziaentrate.it

My Google+ profile

andere Nutzer suchten nach:

  • Vorsteuer in Italien
  • Vorsteuervergütung Übersicht
  • devolucion iva en italia
  • Vorsteueranspruch Italien elster
  • vorsteuervergütungsverfahren italien Dauer

Einen Kommentar hinterlassen

  

  

  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Vorsteuervergütung aus Island

In Island beträgt der Zeitraum für Vorsteuervergütungen derzeit mindestens 2 Monate und maximal 1 Kalenderjahr. Alle Anträge sollen bis spätestens...

Schließen