Neuerungen bei der Vorsteuer-Vergütung

Im Rahmen des Vorsteuervergütungs-Verfahrens können sich Unternehmer ihre im Ausland gezahlte Vorsteuer erstatten lassen. Gemäß § 18 Abs.9 UStG und dessen Neuregelung gemäß § 18g UStG, besteht hier eine Ermächtigung zum Erlass einer Rechtsverordnung, dh. alle Unternehmen, welche Vorsteuer aus Geschäften mit EU-Mitgliedsstaatenund Drittländern vorweisen können, dürfen sich diese erstatten lassen. Neu ist hierbei jedoch, ...